Por­tio­nen1 Por­ti­on
Vor­be­rei­tung5 Minu­tenKoch­zeit40 Minu­tenGesamt­dau­er45 Minu­ten
Zuta­ten
 1 Bio-Ente (ohne Brust und Keu­len), zer­teilt
 1 l Was­ser
 200 g Wur­zel­werk, gemischt
 1 Zwie­bel, klein
 1 Knob­lauch­ze­he, hal­biert
 8 Pfef­fer­kör­ner
 Ing­wer, frisch, geris­sen
 Salz
Zuta­ten Ein­brenn
 40 g But­ter
 40 g Mehl
Zuta­ten Bre­zen­knö­del
 2 Lau­gen­bre­zen, groß
 Milch
 1 Ei
 30 g But­ter
 30 g Brö­sel
 Salz, Pfef­fer
 Mus­kat­nuss, gemah­len
 Peter­si­lie
Zube­rei­tung
1

Enten­stü­cke gut waschen, mit kal­tem Was­ser anset­zen, sal­zen und kochen. Bei Bedarf abschäu­men, Wur­zel­werk, Zwie­bel, Knob­lauch, Pfef­fer­kör­ner und Ing­wer dazu­ge­ben und bei mäßi­ger Hit­ze weich­ko­chen.

Die Sup­pe kann auch mit einer leich­ten Ein­brenn gebun­den wer­den.

Zube­rei­tung Bre­zen­knö­del
2

Die Lau­gen­bre­zen in klei­ne Stü­cke schnei­den, in Milch ein­wei­chen, gut zer­drü­cken, wür­zen. Mit zim­mer­war­mer But­ter, Ei, fein­ge­hack­ter Peter­si­lie und den Brö­seln gut ver­rüh­ren. 15 Minu­ten ras­ten las­sen. Klei­ne Knö­del for­men und in leicht kochen­dem Salz­was­ser zie­hen las­sen oder im hei­ßen Rohr bei 200 °C backen.

Zutaten

Zuta­ten
 1 Bio-Ente (ohne Brust und Keu­len), zer­teilt
 1 l Was­ser
 200 g Wur­zel­werk, gemischt
 1 Zwie­bel, klein
 1 Knob­lauch­ze­he, hal­biert
 8 Pfef­fer­kör­ner
 Ing­wer, frisch, geris­sen
 Salz
Zuta­ten Ein­brenn
 40 g But­ter
 40 g Mehl
Zuta­ten Bre­zen­knö­del
 2 Lau­gen­bre­zen, groß
 Milch
 1 Ei
 30 g But­ter
 30 g Brö­sel
 Salz, Pfef­fer
 Mus­kat­nuss, gemah­len
 Peter­si­lie

Anleitung

Zube­rei­tung
1

Enten­stü­cke gut waschen, mit kal­tem Was­ser anset­zen, sal­zen und kochen. Bei Bedarf abschäu­men, Wur­zel­werk, Zwie­bel, Knob­lauch, Pfef­fer­kör­ner und Ing­wer dazu­ge­ben und bei mäßi­ger Hit­ze weich­ko­chen.

Die Sup­pe kann auch mit einer leich­ten Ein­brenn gebun­den wer­den.

Zube­rei­tung Bre­zen­knö­del
2

Die Lau­gen­bre­zen in klei­ne Stü­cke schnei­den, in Milch ein­wei­chen, gut zer­drü­cken, wür­zen. Mit zim­mer­war­mer But­ter, Ei, fein­ge­hack­ter Peter­si­lie und den Brö­seln gut ver­rüh­ren. 15 Minu­ten ras­ten las­sen. Klei­ne Knö­del for­men und in leicht kochen­dem Salz­was­ser zie­hen las­sen oder im hei­ßen Rohr bei 200 °C backen.

Ein­mach­sup­pe mit Bre­zen­knö­deln