Por­tio­nen1 Por­ti­on
Zuta­ten Laib­chen
 2 Enten­keu­len
 1 Por­ree
 1 Karot­te
 1 Gel­be Rübe
 Etwas Sel­le­rie
 Majo­ran
 Salz und Pfef­fer
 Brö­sel
 Mehl
 2 Eier
Zuta­ten Erd­äp­fel-Endi­vi­en­sa­lat
 700 g Spe­cki­ge Erd­äp­fel (Dit­ta)
 1 Zwie­bel, klein
 1 Endi­vie
 Lieb­stö­ckel, Salz, Pfef­fer
 Apfel­es­sig und Öl
Zuta­ten Bir­nen­kom­pott
 2 Bir­nen
 1 Stern­anis
 1 Kar­da­mom
 7 Schwar­zer Pfef­fer, ganz
 1 Zimt­stan­ge
 2 Ess­löf­fel Honig
 300 ml Was­ser
 1 Zitro­ne, aus­ge­presst
Zube­rei­tung Laib­chen
1

Die Enten­keu­len mit Salz und Pfef­fer ein­rei­ben, mit etwas Was­ser in einer Auf­lauf­form im Back­rohr bei 170 °C ca. eine Stun­de düns­ten.
(bis sich das Fleisch leicht vom Kno­chen löst)

2

Gemü­se waschen und schä­len (Scha­len auf­he­ben) und in klei­ne Wür­fel schnei­den. Der Por­ree hal­bie­ren und in Strei­fen schnei­den.

3

Gemü­se bei hal­ber Gar­zeit in die Auf­lauf­form zu den Enten­keu­len geben.

4

Wenn die Keu­len fer­tig sind, über­schüs­si­gen Bra­ten­saft abgie­ßen. Das Fleisch vom Kno­chen lösen, klein zup­fen und mit dem Gemü­se ver­men­gen.

5

Mit Salz, Pfef­fer und Majo­ran wür­zen. Die Mas­se über­küh­len las­sen und mit etwas Sem­mel­brö­seln zu 4 gro­ßen Laib­chen for­men, panie­ren und im Öl backen.

6

TIPP: Wenn die Laib­chen nach dem For­men in der Tief­kühl­tru­he kurz ange­fro­ren wer­den, las­sen sie sich bes­ser panie­ren.

Zube­rei­tung Erd­äp­fel-Endi­vi­en­sa­lat
7

Die Erd­äp­fel wer­den hal­biert und weich gedämpft. Kalt abge­schreckt und geschält.

8

Wäh­rend­des­sen wer­den Gemü­se­scha­len in ca. 500 ml Was­ser, gemein­sam mit dem Lieb­stö­ckel, zum Kochen gebracht.

9

Die Erd­äp­fel nach dem Schä­len noch warm in Schei­ben schnei­den und mit der in Wür­fel geschnit­te­ne Zwie­bel, dem abge­seih­ten Gemü­se­fond, etwas Öl und Apfel­es­sig ver­mischt, mit Salz & Pfef­fer abschme­cken.

10

Endi­vi­en­sa­lat waschen und in Strei­fen schnei­den. Erd­äp­fel unter­men­gen und lau­warm anrich­ten.

11

TIPP: Kei­ne Sup­pen­wür­ze ver­wen­den!

Zube­rei­tung Bir­nen­kom­pott
12

Die Bir­nen schä­len und das Kern­ge­häu­se ent­fer­nen. In klei­ne Wür­fel schnei­den und mit Zitro­nen­saft beträu­feln.

13

Das Was­ser mit dem Honig, den Gewür­zen und der Scha­le zum Köcheln brin­gen, Flüs­sig­keit etwas ein­re­du­zie­ren.

14

Den Sud abschme­cken und absei­hen. Bir­nen­wür­fel über­gie­ßen, ein­mal kurz auf­ko­chen und zur Sei­te stel­len.

Zutaten

Zuta­ten Laib­chen
 2 Enten­keu­len
 1 Por­ree
 1 Karot­te
 1 Gel­be Rübe
 Etwas Sel­le­rie
 Majo­ran
 Salz und Pfef­fer
 Brö­sel
 Mehl
 2 Eier
Zuta­ten Erd­äp­fel-Endi­vi­en­sa­lat
 700 g Spe­cki­ge Erd­äp­fel (Dit­ta)
 1 Zwie­bel, klein
 1 Endi­vie
 Lieb­stö­ckel, Salz, Pfef­fer
 Apfel­es­sig und Öl
Zuta­ten Bir­nen­kom­pott
 2 Bir­nen
 1 Stern­anis
 1 Kar­da­mom
 7 Schwar­zer Pfef­fer, ganz
 1 Zimt­stan­ge
 2 Ess­löf­fel Honig
 300 ml Was­ser
 1 Zitro­ne, aus­ge­presst

Anleitung

Zube­rei­tung Laib­chen
1

Die Enten­keu­len mit Salz und Pfef­fer ein­rei­ben, mit etwas Was­ser in einer Auf­lauf­form im Back­rohr bei 170 °C ca. eine Stun­de düns­ten.
(bis sich das Fleisch leicht vom Kno­chen löst)

2

Gemü­se waschen und schä­len (Scha­len auf­he­ben) und in klei­ne Wür­fel schnei­den. Der Por­ree hal­bie­ren und in Strei­fen schnei­den.

3

Gemü­se bei hal­ber Gar­zeit in die Auf­lauf­form zu den Enten­keu­len geben.

4

Wenn die Keu­len fer­tig sind, über­schüs­si­gen Bra­ten­saft abgie­ßen. Das Fleisch vom Kno­chen lösen, klein zup­fen und mit dem Gemü­se ver­men­gen.

5

Mit Salz, Pfef­fer und Majo­ran wür­zen. Die Mas­se über­küh­len las­sen und mit etwas Sem­mel­brö­seln zu 4 gro­ßen Laib­chen for­men, panie­ren und im Öl backen.

6

TIPP: Wenn die Laib­chen nach dem For­men in der Tief­kühl­tru­he kurz ange­fro­ren wer­den, las­sen sie sich bes­ser panie­ren.

Zube­rei­tung Erd­äp­fel-Endi­vi­en­sa­lat
7

Die Erd­äp­fel wer­den hal­biert und weich gedämpft. Kalt abge­schreckt und geschält.

8

Wäh­rend­des­sen wer­den Gemü­se­scha­len in ca. 500 ml Was­ser, gemein­sam mit dem Lieb­stö­ckel, zum Kochen gebracht.

9

Die Erd­äp­fel nach dem Schä­len noch warm in Schei­ben schnei­den und mit der in Wür­fel geschnit­te­ne Zwie­bel, dem abge­seih­ten Gemü­se­fond, etwas Öl und Apfel­es­sig ver­mischt, mit Salz & Pfef­fer abschme­cken.

10

Endi­vi­en­sa­lat waschen und in Strei­fen schnei­den. Erd­äp­fel unter­men­gen und lau­warm anrich­ten.

11

TIPP: Kei­ne Sup­pen­wür­ze ver­wen­den!

Zube­rei­tung Bir­nen­kom­pott
12

Die Bir­nen schä­len und das Kern­ge­häu­se ent­fer­nen. In klei­ne Wür­fel schnei­den und mit Zitro­nen­saft beträu­feln.

13

Das Was­ser mit dem Honig, den Gewür­zen und der Scha­le zum Köcheln brin­gen, Flüs­sig­keit etwas ein­re­du­zie­ren.

14

Den Sud abschme­cken und absei­hen. Bir­nen­wür­fel über­gie­ßen, ein­mal kurz auf­ko­chen und zur Sei­te stel­len.

Geba­cke­ne Enten­laib­chen mit Erd­äp­fel-Endi­vi­ens­alt und Bir­nen­kom­pott